Herzlich Willkommen im Kinderhaus Arche Noach in Kohlberg

Kinderhaus mit katholischer Trägerschaft und offener Arbeitsweise in Anlehnung an Maria Montessori

Der Träger unserer Einrichtung ist die katholische Kirchenstiftung in Kohlberg. Unser Name "Arche Noach" spiegelt den Inhalt der religiösen Erziehung in unserer Einrichtung wieder. Alle anvertrauten Kinder sollen sich untereinander achten und gegenseitig wertschätzen.Wir nehmen Kinder aller Konfessionen bei uns auf und legen dabei Wert auf die religiöse Erziehung im Sinne unseres Trägers. Wir feiern kindorientiert die kirchlichen Feste, die fester Bestandteil unseres deutschen Lebens- und Kulturkreises sind. Dazu gehören Erntedank, St. Martin, Advent, Nikolaus und Weihnachten, Fasching, Ostern und Pfingsten. Auch Kinder anderer Religionen oder konfessionslose Kinder lernen hierbei die in unserer Heimat üblichen Feste und deren Bedeutung kennen, was die Integration fördert und die heimischen Werte vermittelt. Wir lehnen uns bei dieser religionspädagogischen Erziehung an die Schulungen von Franz Kett an. Mit Herz, Hand und Fuß wird sinnorientiert und ganzheitlich Bezug zu den jahreszeitlichen Festen genommen.

Unsere Räume sind reizarm gestaltet. Nach der Ideologie von Maria Montessori haben wir bewusst eine vorbereitete Umgebung geschaffen. Dadurch finden Kinder je nach Ihrem persönlichen Alter und ihrerer derzeitigen Entwicklungsstufe individuelle Lernanreize gemäß der sensiblen Phase (Phase der maximalen Lernbereitschaft). Durch die vorbereitete Umgebung können sich die Kinder nach ihrem "individuellen Bauplan" weiter entwickeln. Das Kinderhaus verfügt neben konventionellen Spielen auch über spezielles Montessori Spielmaterial. So können sich die Kinder einzigartig entwickeln und bestmöglich gefördert werden.

Offene und situationsorientierte Arbeitsweise

Die Arbeitsweise in der Einrichtung ist offen. Dies bedeutet, dass es feste Zuteilungen von Kindern zu Gruppen nicht gibt, sondern dass sich die Kinder in der Einrichtung frei bewegen können. Auf diese Weise wird der Platz optimal genutzt und es können vielfältige Spiel und Motivationsangebote wahrgenommen werden, die allen Kindern zur Verfügung stehen. Im Vordergrund steht dabei die individuelle Förderung der Kinder nach ihrem Entwicklungsstandard und die Schaffung von Freiräumen und Möglichkeiten sich selbst zu beschäftigen. So lernt das Kind den Spagat zwischen sozialer Kompetenz und Eigenmotivation.

Natur und ländliche Region

Gerade wegen unserer ländlichen Struktur finden uns Eltern besonders attraktiv. Wir unternehmen Spaziergänge und Ausflüge in die Umgebung, verfügen über einen großzügig gestalteten Aussenspielbereich und einen Garten. Dies hilft die Wahrnehmung der Kinder für die Natur zu schärfen und begünstigt die Entwicklung der Kinder durch eine unbeschwerte Umgebung mit geringer sozialer Brennpunktneigung.

Klein aber fein

Aufgrund des offenen und situationsorientierten Erziehungskonzeptes und des Umfangreichen Platzangebotes, vor allem im Außenbereich betreuen und betreuten wir auch Kinder anderer Gemeinden, Städte und Kommunen der Umgebung, deren Eltern unser Konzept überzeugt hat. So hatten wir schon Kinder auf Kaltenbrunnn, Hirschau, Schnaittenbach, Weiherhammer und Etzenricht, die unser Kinderhaus schätzen und lieben lernten.

Kinderkrippe

Eine Kinderkrippe für bis zu 12 Kinder wurde im November 2018 eröffnet und weitet das Erziehungs- und Betreuungsangebot unserer Einrichtung aus.

Bilder  zeigen: Legearbeiten nach Kett

  • c-facebook

© 2023 by Art School. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now
kett erntdank